Home

Als Autodidakt habe ich meinen ganz einzigartigen Stil entwickelt und ging einen mir eigenen, unabhängigen Weg. Inspiration entspringt meinem Inneren, der Schöpfung Gottes und im Philosophieren über das Leben und den Tod. Auch ich stelle mir die Frage des Benediktinerpaters Anselm Grüns „Was möchte ich mit meinem Leben vermitteln, welche Spur möchte ich in diese Welt eingraben, welche Ausstrahlung möchte ich um mich verbreiten?“ Ich weiss: All zu oft verharre ich an der Oberfläche und lebe einfach so dahin. Davon weg zu kommen hilft mir das Nachdenken über das Leben und den Tod. Es führt mich hin zu Gott und lässt mich die ganze Tiefendimension des Lebens erahnen, aus dessen Quell ich lebe. Insgeheim hoffe ich, dass meine Bilder zum Nachdenken anregen und Hoffnung vermitteln.


Reiseblog

Den Blog meiner Reise finden Sie auf meiner Blogseite Äthiopien. Ich wünsche Ihnen viel Spass beim lesen! Die Einleitung findest du hier.